Der Fotograf

Thorsten Koch (1971) ist der kreative Kopf hinter Thorsten Koch Photography. Schon in früher Jugend faszinierten ihn die nicht ganz alltäglichen Fahrzeuge und sein Interesse daran wuchs stetig.
Etwa zur selben Zeit machte er seine ersten Gehversuche im Bereich der Fotografie.

Nach der Berufsausbildung und Zeit beim Wehrdienst, absolvierte er eine künstlerische Ausbildung am Institut in bildender Kunst und Kunsttherapie in Bochum. Hier begann er seine Faszination für die Fotografie und das fortwährend steigende Interesse an aussgewöhnlichen Fahrzeugen zu vereinen.

Selbst ein Schrauber und Oldtimerbesitzer, weiß er um die Liebe und Faszination die ein solches Fahrzeug auf den jeweiligen Besitzer ausstrahlt. Für viele seiner Kunden haben diese Fahrzeuge in gewisser Weise eine Seele und sind somit nicht nur irgendein Gegenstand. Es besteht eine besondere Bindung zwischen dem jeweiligen Gegenüber aus kaltem Metall, Lack und Chrom und dem Fahrzeugeigner. Diese Art der Emotionen versucht Thorsten Koch einzufangen und künstlerisch in seinen Bildern festzuhalten.

Als fester Bestandteil des amerikanischen Fotografenteam von Customikes, ist Thorsten Koch über das Jahr verteilt auf einer Vielzahl von Veranstaltungen und Shows im In- und Ausland anzutreffen, wo er unter anderem für diverse namhafte Hersteller, Händler und Fachzeitschriften fotografiert.
Das Werkzeug

Eine Kamera ist nur ein Werkzeug und auch nur so gut wie der Fotograf der sie bedient. Thorsten Koch hat sich über die Jahre bei so einigen Marken herumgetrieben, bis er inzwischen bei Olympus angekommen ist und dieses als "sein Werkzeug" bezeichnen kann.

Kameras:

Olympus OMD E-M1
Olympus OMD E-M10 Mark II

Objektive:

Festbrennweiten
Olympus Zuiko pro 17mm 1.8
Olympus Zuiko pro 45mm 1.8
Panasonic Lumix 25mm 1.7
7Artisans 7,5mm 2.8

Zoom
Olympus Zuiko pro 12-40mm 2.8

Beleuchtung:

Diverse Blitze und Softboxen
Neewer LED Panels und Ringlicht

Computer:

Apple iMac und Macbook Pro
Toshiba Sattellite Laptop als Windows Station


Der eigene Fuhrpark

1954er Lincoln Capri 4Door Sedan
"Vetabelle" die alte Dame, befindet sich schon seit einiger Zeit in der Restauration, aber wem erzähle ich das solch ein Projekt einiges an Zeit benötigt, bis es wieder den Asphalt unter den eigenen Reifen zu spüren bekommt.

2002er Smart fourtwo Cabrio
Das kleine Spaßmobil für schönes Wetter und Fahraufnahmen.

2019er Dacia Dokker Stepway
Der Dailydriver und Lastenesel. Viel Platz für "Tür auf, Zeug rein, Tür zu" und sparsam dank LPG.